LARP-Forum.com Chamberlords e.V. Baronie Falkenhain Baronie Wolfsmark Freie Stadt Leuenfurt
Aufbruch ins Abenteuer

Aufbruch ins Abenteuer 2006 - eine LARP-Einführung für Anfänger

Der Aufbruch ins Abenteuer war ein voller Erfolg ... abgesehen vom Unwetter. Der Freitag Abend war geprägt von schönem Ambientespiel, wobei auffiel, wie sehr sich die "Anfänger" ins Zeug legten: Gewandungstechnisch TOPP und voller Freude am Spiel. Die anfängliche Scheu wurde schnell abgelegt und sie waren "mittendrin statt nur dabei". Am Samstag konnten die geplanten Workshops fast alle durchgeführt werden, obwohl es vom Wetter her immer ungemütlicher wurde: Regenschauer und aufkommender Sturm machten die Durchführung der Workshops immer schwieriger. Immer mehr Leute wurden abgestellt, um die Mannschaftszelte am Wegfliegen zu hindern. Gegen 16 Uhr erhielten wir eine Sturmwarnung der offiziellen Rettungskräfte. Dies bewog dann die Orga, den Con schweren Herzens abzubrechen, was die Teilnehmer um den eigentlichen Plot-Teil brachte. Die Teilnehmer hatten dafür vollstes Verständnis. Nachdem die eigenen Zelte und Ausrüstung der Teilnehmer verstaut waren, gingen der Orga unzählige Helfer zur Hand. So konnten die Mannschaftszelte, die Funduszelte, die Gerätschaften und die komplette Taverne in Rekordzeit abgebaut werden. Die Orga sagt dafür nochmals DANKE! Für uns steht fest, dass wir eine solche Veranstaltung wieder machen werden. Und dann hoffentlich ohne Sturmabbruch.

Die Handout-Dateien sind hier unter Dokumente zum Download veröffentlich

Hier die Daten als "Rückschau"

Während unseres Anfänger-Wochenendes zeigen wir verschiedene Aspekte des Liverollenspiels.

Wir bieten verschiedene Workshops und als Abschluss ab Samstag Nachmittag einen kleinen Plot - eine spielbare Geschichte in deren Mittelpunkt ihr euch selbst befindet.

Liverollenspiel (LARP) bedeutet, in eine selbst erdachte Rolle zu schlüpfen, und in einer fantastischen Welt Abenteuer zu erleben. Alles ist spielbar: Der edle Ritter, der weise Magier, die Schöne Elfe oder die tapfere Amazone.

 

Vom 19. Mai bis 21. Mai 2006 auf dem Gebelehof bei Wolfach im Schwarzwald...

 

...bieten wir zum ersten mal eine Möglichkeit, Fantasy-Liverollenspiel auszuprobieren. Vorkenntnisse werden generell keine benötigt, jeder ab 18 Jahren kann daran teilnehmen. Wir veranstalten verschiedene Workshops in denen wir die Grundlagen für ein unvergessliches Erlebnis schaffen.

Beschreibung der verschiedenen Workshops

 

 

 

 

Workshop "Kettenhemd und Zubehör"

Workshopgebühr 10,00 €

Innerhalb des Workshops soll dem Teilnehmer vermittelt werden wie man sich selbst ein Kettenhemd (oder andere Gegenstände) aus einzelnen Kettenringen zusammenbaut.

Hierbei werden sowohl die Herstellung als auch die Verarbeitung von Kettenringen zu den unterschiedlichsten Rüstungsteilen behandelt.

Behandelt werden:

 

 

Vermittelte Muster:

 

 

Im Workshop werden die Grundkenntnisse der 4 in 1 Technologie vermittelt und praktisch angewendet. Hierbei werden einfache Übungsstücke angefertigt die das Grundkonzept sowie erweiterte Techniken zeigen sollen.

Hierzu gehören Übergänge, Trötnähte, Rundungen, Muster, Zacken, usw. Weiterhin werden verschiedene Muster angesprochen und geübt. (Siehe Liste).

Grober Ablauf des Workshops:

 

 

(ACHTUNG: Im Verlauf des Workshops werden lediglich die Grundzüge erläutert. Die Zeit reicht NICHT aus um ein vollständiges Kettenhemd zu knüpfen!!!)

Alle benötigten Materialien zum Workshop werden gestellt und dürfen hinterher behalten werden:

 

 

Voraussetzungen: Freude am basteln

Workshop "Wahrsagerei, Tarotkarten und Handlesen im Liverollenspiel"

Workshopgebühr 2,00 €

Zielgruppe: Alle, die mal eine Hellseherin, Zigeunerin, einen Magier mit hellseherischen Fähigkeiten oder etwas in der Richtung spielen möchten oder einfach Interesse am Thema haben.

Ablauf: Es werden kurz die Bedeutungen der einzelnen Karten vorgestellt sowie einige einfache Legesysteme. Dabei arbeiten wir mit dem Rider-White Tarot. Beim Handlesen werden die Deutung der Handformen und -linien dargelegt.

Die Teilnehmer erhalten eine schriftliche Zusammenfassung, dann wird an der praktischen Anwendung gearbeitet.

Voraussetzungen: Man sollte Interesse am Thema haben, das Ganze aber nicht zu ernst nehmen ;-) Tarotkarten werden leihweise zu Verfügung gestellt.

Wer ernsthaftes Interesse an dem Thema hat, empfehle ich folgende Literatur:

 

 

Workshop "Kochen und Verpflegen - Mampf beim Kampf"

Workshopgebühr 4,00 €

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich nicht nur an alle, die noch nicht wissen, wie man sich unter "Feldbedingungen" oder beim "Camping" verpflegen kann, sondern auch an Interessierte die Anregungen suchen, wo man sich mit einfachen Hilfsmitteln (eine Feuerstelle, ein Topf, eine Pfanne etc.) eine Mahlzeit zubereiten kann.

Ablauf: Die Teilnehmer werden "Live" unter Anleitung eine Mahlzeit zubereiten. Währenddessen wird es einen kleinen theoretischer Exkurs in das Thema "Warenkunde" geben, in welchem erklärt wird, welche Lebensmittel sich eignen und welche Werkzeuge benötigt werden. Auch wird erklärt, welche Möglichkeiten es gibt sich auch ohne Feuerstelle und Kochmöglichkeit kalt zu ernähren, ohne vor Hunger nicht im Zelt schlafen zu können.

Die zubereiteten Mahlzeiten können (und sollen) dann im Anschluss gemeinsam probiert werden.

Voraussetzungen: minimale Kochkenntnisse (z.B. Teewasser nicht anbrennen lassen und Dosenravioli warm machen) sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Die Kosten des Workshops beinhalten die Lebensmittel für die Mahlzeit. Gerätschaften werden leihweise zur Verfügung gestellt.

Workshop "Larp-Kampf und -Bogenschießen"

Workshopgebühr 1,00 €

Zuerst beschäftigen wir uns mit dem Aufbau einer Larp-Waffe und dem Aspekt "Sicherheit". Anschließend gibt es Grundlagen zum Thema Kampfdarstellung im Liverollenspiel. Danach folgen Grundtechniken im Angriff und der Verteidigung mit dem Schwert.

Darauf dürfen sich die Teilnehmer im Bogenschießen auf unbewegliche und bewegliche Ziele versuchen. Am Ende des Workshops gibt es einen Übungskampf.

Voraussetzungen: keine

Workshop "Magie im Liverollenspiel"

Workshopgebühr 1,00 €

Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit der Idee der Magie. Anschließend werden die verschiedenen Magieklassen und -richtungen aufgezeigt. Danach lernen wir das Darstellen eines einfachen Zaubers mit und ohne Effekte.

Voraussetzungen: keine

Workshop "Heilen für Anfänger"

Workshopgebühr 3,50 €

Erste Schritte für alle, die sich an einer Heiler-Figur probieren wollen oder einfach nur wissen wollen, wie man einen Verletzten spielt.

Jeder Teilnehmer wird ausgestattet mit einigen Mullbinden, Kunstblut und einer Flasche "Heiltrank". Diese Materialen darf jeder behalten.

Dann üben wir uns zunächst am möglichst kleiderschonenden Auftrag von Kunstblut. Ausserdem versuchen wir verschiedene Ideen der Heilung (Wunde waschen und nähen/Wunde ausbrennen/Verabreichen von Zaubertränken, Schienen von Brüchen, Beissriemen) und behandeln gleichzeitig die möglichst realistische Darstellung von Verwundungen.

Voraussetzung: Keine. Wer allerdings kein (Kunst-)Blut sehen kann, hat schlechte Chancen.

Workshop "Lederverarbeitung leicht gemacht"

Workshopgebühr 20,00 €

Zielgruppe: Erste Schritte für alle, die gerne ihre Rüstteile aus selbst entwerfen würden, aber noch nicht wissen, wie man an so etwas herangeht.

Ablauf: Jeder Teilnehmer bekommt zu Beginn ein ausreichend großes Lederstück um sich daraus zwei Unterarmschienen zu schneiden. Das benötigte Werkzeug wird gestellt.

Zudem besteht die Möglichkeit die angefertigte Armschiene mit Nieten oder Metallschuppen zu versehen.

Voraussetzung: Freude am Basteln

Hinweise (WICHTIG!)

Was müsst ihr jetzt tun, um dabei zu sein? Zunächst müßt ihr uns den ausgefüllten Anmeldebogen zuschicken. Dann erhaltet ihr von uns einen ersten LARP-Guide, mit Tipps für die Charaktererstellung, Tricks für die einfache und günstige Gewandung uvm. Natürlich könnt ihr uns auch gerne jederzeit fragen, per Mail unter Moruge@wolfsmark.org oder in unserem Forum http://www.larp-forum.com. Dann müsst ihr euch nur noch einen passenden Char basteln, ihn ausrüsten, den Con bezahlen und los geht's.

Wenn Ihr jetzt interessiert seid, aber noch nicht wisst "Was ist deses LARP überhaupt?", dann findet ihr in der LARP-FAQ oder im LARP-WIKI antworten darauf. Oder ihr fragt uns per Mail oder im Forum.

Zum Download: